Lassen Sie uns Ihren Versicherungsschutz anpacken.

Gemeinsam finden wir die Absicherung, die Sie brauchen. Perfekt abgestimmt auf die Bedürfnisse von freiberuflichen Architekten und Ingenieuren:

  • Berufshaftpflicht: Wir haben für Sie alle Versicherer am deutschen Markt im Vergleich
  • Sonderkonzepte: im Bereich Gebäude, Inhalt, Unfall
  • Krankenversicherung: jetzt optimieren
  • Berufsunfähigkeit: Mit nur 2 Gesundheitsfragen sichern Sie sich und Ihre Büromitarbeiter
  • Cyber-Schutz: Sichern Sie sich zukunftsorientiert ab

Service, der Sie weiterbringt
Ob Vertragsabschluss, Schadenfall oder Betreuung: Mit der Ingenieur-Dienst Finanzberatung GmbH haben Sie einen Ansprechpartner für alle Versicherungsfragen. Unsere deutschlandweiten Repräsentanten beraten Sie gerne direkt bei Ihnen vor Ort. Zudem profitieren Sie von unserem leistungsstarken Backoffice.

Risiken bündeln – Kosten senken
Ihre Vorteile mit der Ingenieur-Dienst Finanzberatung GmbH:

  • Top-Leistungen zu Top-Konditionen
  • Versicherungsschutz weit über dem Marktstandard
  • Im Schadenfall sorgen wir dafür, dass alles geregelt wird
  • Vertragliche Meldepflichten werden erheblich reduziert
  • Einfache Beitragsberechnung, speziell zur Berufshaftpflicht
  • Ein Ansprechpartner für alle Versicherungsfragen

So bekommen Sie den bestmöglichen Versicherungsschutz und können dabei sogar noch sparen – bis zu 20%.


Verbandskooperation: gut für Sie

Wir kooperieren, Sie profitieren. Mitglieder des Bundesingenieur- und Architektenverbands e. V. (BIAV) erhalten bei uns exklusive Kostenvorteile und Vergünstigungen. Möglich macht das der besonders günstige Gruppenvertrag, speziell für den BIAV.

Vorteile für BIAV-Mitglieder zudem:

  • Berufliche Unterstützung
  • Starkes Netzwerk, Eintragung in Datenbank für Architekten und Ingenieure
  • Ermäßigte Fortbildung über die DEUTSCHE INGENIEUR- UND ARCHITEKTENAKADEMIE e.V. – DIAA
  • Erstrechtsberatung in berufsspezifischen Fragen
  • Unverbindliche Gehaltstarifempfehlung und Musteranstellungsvertrag
  • Sonderkonditionen durch Vorteilspartnerschaften